Copyright © 2015 - Sandra Stettler Alle Rechte vorbehalten

Wer ich bin und wie ich Sie unterstützen kann....

 

Ich war bereits als Kind sehr sensitiv und nahm vieles wahr, auch die Gefühle und Gedanken von anderen Menschen. Dadurch, dass ich nicht wusste, wie damit umzugehen oder was ich da genau wahrnahm, nahm ich vieles immer sehr persönlich und ich dachte ich sei komisch und fühlte mich verantwortlich, wenn es anderen nicht gut ging. Oft wurde mir auch gesagt ich sei einfach zu sensibel und ich müsse lernen, nicht zu sensibel zu sein. Es dauerte Jahre bis ich begriffen habe, dass meine Sensitivität nichts Negatives, sondern eine wundervolle Gabe ist, die mir auf meinem Lebensweg eine grosse Unterstützung bereitet, besonders auch bei meiner HERZensarbeit. Ich lernte und bin immer noch am Lernen, damit umzugehen. Denn ich nehme auch sehr vieles über meinen physischen Körper wahr. Das führte auch schon dazu, dass ich fast zusammengebrochen bin, manchmal sehr starkes HERZklopfen bekam und auch viele weitere Symptome. Besonders dann, wenn bei nahestehenden Menschen etwas unstimmiges vorgeht, sie sehr traurig sind oder etwas machen, das nicht ihrem HERZen entspricht.

Im Jahr 2011 hatte ich eine tiefe Lebenskrise, die soweit führte, dass ich nicht mehr Leben wollte. Alles war irgendwie sinnlos für mich und ich habe meine Lebensfreude total verloren. Ich wurde überwältigt von alten tiefen Verletzungen und war erfüllt von unendlicher Trauer. Die Präsenz der Engel war mir schon länger bewusst. Aber ich konnte, gefangen in meinen Themen sowie in meinem Ego, nicht viel damit anfangen. Doch dies sollte sich ändern, denn es waren Engel und auch Engel in Menschengestalt, die mich ins wahre Leben zurückholten. Und ich traf daraufhin die Entscheidung, von nun an glücklich zu sein. Dies veränderte mein Leben grundlegend und ich WUSSTE, ich bin immer geführt und begleitet. Natürlich dürfen die Lichtwesen unseren freien Willen nicht übergehen, aber wenn wir ihnen die Erlaubnis geben, sind sie sofort als wunderbare Helfer an unserer Seite. Vielleicht kommt die Unterstützung nicht gerade so, wie wir sie erwarten, aber sie kommt. Mittlerweile sind es noch viele andere Lichtwesen, die ich wahrnehmen darf und mich begleiten. Ich lernte immer mehr, mir und meinen Wahrnehmungen zu vertrauen und begann diese auch durch verschiedene Ausbildungen zu schulen und zu vertiefen und bin immer noch dabei, tiefer zu gehen. Denn wir sind viel mehr als wir zu sein scheinen.

Durch all die Erfahrungen, die ich in meinem Leben machen durfte und natürlich immer noch mache, ist es mir ein grosser Wunsch, die Menschen daran zu erinnern, wer sie wirklich sind. Auf ihr HERZ hören, alte Verletzungen heilen, mit der Vergangenheit Frieden machen, ihren HERZensweg gehen und sich selber wieder wahrnehmen und vertrauen. Die Lebensschule ist manchmal hart, bis wir wirklich etwas gelernt haben und man wird immer wieder geprüft.

Die Zeit ist gekommen, um wirklich hinzuschauen und zwar bei SICH SELBST. Viel zu oft verlieren wir uns im Aussen, finden immer einen Schuldigen für alles und machen uns selbst etwas vor. Sind nicht ehrlich zu uns und leben ein Leben, das gar nicht uns und unserem HERZen entspricht, weil wir zu feige sind WIRKLICH hinzuschauen. Wirklich hinzuschauen erfordert Mut und die Ängste zu überwinden. Wenn wir nicht bereit dazu sind, werden wir manchmal dazu gezwungen, indem wir krank werden oder andere unvorhergesehene Dinge geschehen. So wie es auch mir erging. Denn auf unserem Seelenplan steht oft etwas anderes als das, was wir uns vorstellen.

Wir gehen tagtäglich einer Arbeit nach, die uns gar nicht erfüllt und leben in Beziehungen aus Schuld- und Pflichtgefühlen, Abhängigkeiten, Angst vor dem Alleinsein, Sicherheit und Bequemlichkeit, weil es einfacher ist. Wie wollen wir ehrlich zu anderen sein, wenn wir es nicht mal mit uns sind? Seinen HERZensweg zu gehen ist nicht immer einfach. Es erfordert eine Entscheidung, Mut, Selbstwert und sich genau so wie man ist, zu lieben. Wenn wir mutig und ehrlich zu uns sind, wird dies immer belohnt. Es erfordert auch Durhaltevermögen, Disziplin und Vertrauen. Doch der Preis ist WAHRES GLÜCKLICHSEIN, in erster Linie mit sich selbst.

Ich freue mich, Dich zusammen mit der lichtvollen geistigen Welt auf Deinem HERZensweg zu begleiten und zu unterstützen.